Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Bundeskampf Stammtisch. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Spielerrat

Spielerrat

  • »Spielerrat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Level: 26

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 6. Januar 2022, 21:09

Vereinskriege Reloaded - Diskussion

Wie im Vorwort angesprochen, folgen nun die Vorschläge, die wir uns als Grundlage für die Neuaufstellung des Features Vereinskriege gut vorstellen können.
Wichtig ist hierbei, dass diese Ideen nicht in Stein gemeißelt sind - hier handelt es sich nur um Vorschläge.

Wir möchten Euch bitten, diese zu kommentieren oder Euch anderweitig Gedanken zu diesem Thema zu machen, damit wir hier in diesem Thread miteinander ins Gespräch kommen können.
Bitte achtet beim Posten Eurer Beiträge darauf, diese so aussagekräftig wie möglich zu formulieren.
Beiträge, die nur Smileys beinhalten, werden ggf. deaktiviert.

Nun wünschen wir uns allen eine ertragreiche Diskussion und viel Spaß beim Fachsimpeln.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Kriegsbeute und Prämien
  • Pott-Gewinne (Zwerge und D-Mark) auch für den unterlegenen Verein
    Erklärung: nach fester Staffelung oder direkter prozentualer Entsprechung der Kriegspunkte
    Ziel/Grund: Belohnung für Fleiß, Ausdauer und aktiver Teilnahme am Krieg

  • Neue Vitrinenfigur für Expresskriege
    Erklärung: Neue Boni-Struktur für Abschluss von Expresskriegen
    Ziel/Grund: Schaffung neuer Herausforderungen

  • Neue (dotierte) Vereins-Vitrinenfigur
    Erklärung: Vereins-Belohnung für eine bestimmte Anzahl (ehrenhafter) Kämpfe in einem Krieg
    Ziel/Grund: Belohnung für Fleiß, Ausdauer und aktiver Teilnahme am Krieg

  • Neues Prämien-System für Spieler
    Erklärung: Nach Schlüssel oder festen Stufen (Vitrinenfigur erforderlich) werden (ehrenhafte) Kriegskämpfe mit Spieler-AP belohnt
    Ziel/Grund: Anreiz für Teilnahme am Krieg

Kriegsgegner und Punkte
  • Abschaffung Kriegsabbruch
    Erklärung: Aufhebung allgemeiner Abbruchregel durch Verschiebungen u. unehrenhaften Kämpfen
    Ziel/Grund: mehr Fairplay / Unterbindung v. mutwillig herbeigeführten Kriegsabbrüchen

  • Optimierung des Handicaps (HC)
    Erklärung: Abschaffung des HC bezüglich Kriegserklärung bzw. Kriegsfähigkeit/
    Weiterhin sollen Kriegspunkte nach dem HC berechnet werden/
    HC wird auf maximal 90% begrenzt, um 0-Punkte-Kämpfe zu unterbinden
    Ziel/Grund: mehr mögliche Kriege

Kriegskämpfe und Spieler [umgesetzt]
  • Wegnahme von Beeinflussung der Siegesserie
    Erklärung: passive Niederlagen durch Kriegskämpfe haben keinen Abzug bei der Serie zur Folge
    Ziel/Grund: Stärkung der Bereitschaft, Kriege zu führen / Ausgleich für Optimierung v. HC

  • Wegnahme von Abzug v. Eigenrespekt (ER) und Vereinsrespekt (VR)
    Erklärung: bei passiven Niederlagen wird ER und VR nicht abgezogen /
    Duellsieger erhalten jedoch die entsprechenden Werte vom System
    Ziel/Grund: Stärkung der Bereitschaft, Kriege zu führen / Ausgleich für Optimierung v. HC

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Spielerrat« (16. Januar 2022, 19:43)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mandira, Bernd2002

Azwerg

Fortgeschrittener

Beiträge: 468

Wohnort: InaHaus

Beruf: Totngräber

Level: 40

Danksagungen: 436

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 16. Januar 2022, 14:44

Kriegsgegner und Punkte
Abschaffung Kriegsabbruch
Erklärung: Aufhebung allgemeiner Abbruchregel durch Verschiebungen u. unehrenhaften Kämpfen
Ziel/Grund: mehr Fairplay / Unterbindung v. mutwillig herbeigeführten Kriegsabbrüchen
dann mache ich mal den Anfang,

bei unehrenhaften Kämpfen sollte es keine Punkte für den Unehren geben, und auch keine Nachteile für den Unterlegenen Angegriffenen, wie Geldverlust, so kann man auch Kriegsabbrüche unterbinden.

alles andere der Neuerungen, finde ich soweit o.k. :thumbup:
Shaldons Mutter sagte, mein Sohn wurde von vielen Psychiatern getestet,..er ist in Ordnung

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BabytigerMax, Spielerrat, Mandira, Bernd2002

Spielerrat

Spielerrat

  • »Spielerrat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Level: 26

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 16. Januar 2022, 19:56

Guten Abend,

vielen Dank für die erste Kommentierung, Azwerg.

Unehrenhafte Kämpfe werden auch weiterhin mit Kriegspunkten vergütet, da ansonsten durch bestimmte Level-Konstellationen seitens eines Kriegsgegners keine Kämpfe möglich wären.
Wir möchten keine Situation, bei der per System-Befehl Kriege als sicher verloren gelten, weil seitens eines Gegners keine Punkte-Angriffe möglich sind.

Unehrenhaft angegriffene Spieler haben jedoch keine Nachteile zu befürchten, da - wie bereits außerhalb von Kriegen der Fall - abgezogenes Geld auf die Bank überwiesen wird.

In unserem Eingangspost wurden die Punkte "Neues Prämien-System für Spieler" und "Neue (dotierte) Vereins-Vitrinenfigur" um den Wortlaut "ehrenhaft" erweitert.
Hier möchten wir erreichen, dass solche Prämien bestenfalls für ehrenhafte Kriegskämpfe ausgegeben werden.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Azwerg, Mandira, Bernd2002

Azwerg

Fortgeschrittener

Beiträge: 468

Wohnort: InaHaus

Beruf: Totngräber

Level: 40

Danksagungen: 436

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 16. Januar 2022, 22:10

In unserem Eingangspost wurden die Punkte "Neues Prämien-System für Spieler" und "Neue (dotierte) Vereins-Vitrinenfigur" um den Wortlaut "ehrenhaft" erweitert.
Hier möchten wir erreichen, dass solche Prämien bestenfalls für ehrenhafte Kriegskämpfe ausgegeben werden.
mit ehrenhaft gehe ich konform, da ich Kriege erlebt habe, wo viele Unehren vom Gegner kamen, hoffe ich das es der Vergangenheit angehört, mit Belohnung für diese. :P
Shaldons Mutter sagte, mein Sohn wurde von vielen Psychiatern getestet,..er ist in Ordnung

Rufus93

Schüler

Beiträge: 93

Level: 30

Danksagungen: 128

  • Nachricht senden

5

Montag, 17. Januar 2022, 18:36

Guten Abend,

und vielen Dank dafür, dass wir das Feature Vereinskriege modernisieren wollen.

Nicht ganz verstanden habe ich, ob die Kriegsbeute und Prämien Ideen sich nur auf 7-Tage Kriege beziehen oder auch auf Expresskriege.

Ist es nur für 7-Tage Kriege gedacht, dann sollte das Ziel sein Expresskriege ganz abzuschaffen. Warum: Sie gehen meist zu null aus und haben mit einem gewollten Kriegscharakter nichts zu tun.

Sollte es für beide Kriegsarten gedacht sein, kann ich nur befürworten, dass auch der unterlegene Verein (und auch die einzelnen Spieler) eine höhe Anerkennung bekommen als aktuell.

Bei dem Punkt Kriegskämpfe und Spieler würde mir bei dem Unterpunkt: Wegnahme von Beeinflussung der Siegesserie die Regelung aus dem Turnierupdate sehr gut gefallen, wenn alle Kämpfe (aktiv und passiv) keinen Einfluss auf die Siegesserie hätten. Allerdings bräuchte man das Feature Friedenszwerge dann nicht mehr und einige Vereine haben in den Ausbau viel Energie gesteckt...schwierig.

Aber dann würden sich vielleicht mehr Zwerge trauen, mit guten Vereinsbonus, einem guten Tagesgericht und einer Getränkebelohnung aus dem Haus knappe Duelle aktiv anzugehen.

Eine Idee von der ich nicht weiß wie oder ob sie umsetzbar wäre, wenn man um mehr Kriegsmöglichkeiten zu schaffen die "ehrenhaften Kämpfe" nicht nach dem Level definiert sondern nach der Stärke der Zwerge. Hauptsächlich über die Lebensenergie. Als Bsp. wie die Gewichtsklassen bei Olympia.

Sollte es bei der Levelabhängigkeit bleiben, könnte man vielleicht einen fiktiven Zwerg Level 75 (nur ein Bsp.) generieren, der eine gewisse Durchschnittsstärke haben sollte und dann alle Zwerge eines Krieges auf diesen Durchschnittszwerg runter (über Level 75) /hochrechnen (unter Level 75).

Dann hätten alle im Krieg teilnehmenden Zwerge die Chance gegen jeden Gegner des anderen Vereins ehrenhaft antreten zu können um die anfangs angesprochenen Belohnungen leichter erreichen zu können.

Wahrscheinlich habe ich einige Nachteile daran noch nicht bedacht, aber ich habe es hier als Ideenpool verstanden...Verbesserungen sind sehr gerne erwünscht, wenn die Grundidee als sinnvoll erachtet wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rufus93« (17. Januar 2022, 18:37)


Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BabytigerMax, Spielerrat, effe, Mandira, Gold Hamster, Bernd2002

Spielerrat

Spielerrat

  • »Spielerrat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Level: 26

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

6

Montag, 17. Januar 2022, 21:06

Hallo Rufus,

vielen Dank für die ausführliche Antwort.

Nicht ganz verstanden habe ich, ob die Kriegsbeute und Prämien Ideen sich nur auf 7-Tage Kriege beziehen oder auch auf Expresskriege.
Alle Vorschläge nehmen auf beide Kriegsarten Bezug, die einzelnen Parameter gelten direkt ab dem ersten Kriegskampf.
Sie sind also nicht an eine bestimmte Anzahl Tage im Krieg gebunden.

gut gefallen, wenn alle Kämpfe (aktiv und passiv) keinen Einfluss auf die Siegesserie hätten
Für diesen Punkt, den wir bereits intern intensiv diskutierten, müssen wir eine Absage erteilen.

Der Vorschlag, Unehrenhaftigkeit in Kriegen völlig neu zu konzipieren, klingt interessant.
Ob der grundsätzlichen Zustimmung zu einem solchen Projekt im Projekt, werden wir nachfragen.

Mandira

Profi

Beiträge: 831

Wohnort: Berlin

Beruf: Bouletten-Versteherin

Level: 42

Danksagungen: 1039

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 18. Januar 2022, 18:12

Ein abendliches Hallo in die Runde,

auch in meinem Verein wurde die geplante Neustrukturierung des Kriegsgeschens sehr positiv aufgenommen!
Wir sind ja bekannt dafür, dass wir von jeher sehr aktiv in Kriegen auftreten, selbst wenn wir nicht gewinnen können ;)

Zunächst ein paar Anmerkungen zu den vorgeschlagenen Punkten:

"Vereins-Belohnung für eine bestimmte Anzahl (ehrenhafter) Kämpfe in einem Krieg"

An welche Art Belohnung wird hier gedacht?
Mein Vorschlag:
1.Fleißpunkte für die Vereinskasse, die ja sonst nur durch Spenden erbracht werden können!
2. Zusätzlicher Vereinsrespektbonus, vor allem, wenn man Vereine besiegt, die im Ranking vor dem eigenen stehen!

"Aufhebung allgemeiner Abbruchregel durch Verschiebungen u. unehrenhaften Kämpfen"

Die Umsetzung könnte sich schwierig gestalten, da ja dann beliebig viele Zwerge ungestraft verschoben werden könnten! Besonders jene, bei denen man punkten könnte...???

Zusätzliche Vorschläge

Die Frage der Friedenszwerge wurde hier noch nicht angesprochen, die jedoch sehr entscheidend für den Verlauf der Kriege sind!
Mein Vorschlag dazu:
Friedenszwerge kann jeder Verein nur im Kriegsfall innerhalb der ersten 24h setzen, ähnlich wie die PZ! Sind diese bereits in einem laufenden Krieg verplant, können sie zeitgleich nicht in einem anderen Krieg benannt werden, erst wenn der letztere beendet ist!
Absicht:
Mehr Spannung und Taktik!
Vereine, die ständig mit 8 Friedenszwergen laufen, könnten dann auch angegriffen werden!

Desweiteren - auch wenn ich mich gebetsmühlenartig wiederhole - ist noch immer die Situation der kleineren Levelspieler unverändert: Sie können nicht am Kriegsgeschehen teilnehmen (außer 10 Kämpfe täglich), da sie ja für den daraus entstehenden Fortschritt bestraft werden!
Aus unserer Sicht ein großes Hindernis, das Kriegsgeschehen zu aktivieren!

Abschließend noch ein ganz anderer Gedanke zum Ansatz!

Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass ähnlich wie im Turnier, wöchentlich 3-5 Vereine als Kriegsgegner per Zufall bestimmt werden! Was dann die Vereine daraus machen - kämpfen oder nicht - bliebe jedem Verein selbst überlassen...

Soweit die ersten Ideen...

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Spielerrat, Rufus93, BabytigerMax

Spielerrat

Spielerrat

  • »Spielerrat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Level: 26

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 18. Januar 2022, 23:48



Desweiteren - auch wenn ich mich gebetsmühlenartig wiederhole - ist noch immer die Situation der kleineren Levelspieler unverändert: Sie können nicht am Kriegsgeschehen teilnehmen (außer 10 Kämpfe täglich), da sie ja für den daraus entstehenden Fortschritt bestraft werden!
Aus unserer Sicht ein großes Hindernis, das Kriegsgeschehen zu aktivieren!

der Wunsch nach Fortschrittfreien Kämpfen kann leider nicht Erfüllt werden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Spielerrat« (18. Januar 2022, 23:49)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mandira

Mandira

Profi

Beiträge: 831

Wohnort: Berlin

Beruf: Bouletten-Versteherin

Level: 42

Danksagungen: 1039

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 19. Januar 2022, 00:03

Nein, nein...das wurde missverstanden...
Es besteht kein Wunsch nach weiteren fortschrittsfreien Kämpfen!!!

Ich wollte mit meinem Beitrag betonen, dass dringende, grundlegende Anpassungen bei BK weiterhin unbeantwortet sind!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pack

tohama

Anfänger

Beiträge: 32

Level: 26

Danksagungen: 81

  • Nachricht senden

10

Freitag, 21. Januar 2022, 20:57

Wie wäre es, wenn in den Kriegen zusätzlich zu den PVP-Kämpfen noch „Duelle“ zu bestreiten wären.

Es könnten dann zB 4-8 Zwerge von jedem Verein zufällig ausgewählt werden, die zB in einem Minispiel/Tagesspiel gegeneinander antreten müssen.

Wer die höhere Punktzahl erspielt gewinnt das Duell.

Für den Sieg im Duell gibt es Kriegspunkte, evtl auch weitere Boni für den Spieler oder den Verein (sicherer Kriegspot).

Vorteil wäre, dass das unabhängig vom Level oder der Stärke der sich duellierenden Zwerge stattfinden könnte.

Es müsste allerdings ein Spiel sein, das nicht viel Zeit in Anspruch nimmt.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mandira, BabytigerMax, Spielerrat, Mönch

hotplate

Fortgeschrittener

Beiträge: 204

Level: 35

Danksagungen: 425

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 23. Januar 2022, 06:59

Ich würde mal noch versuchen von einer anderen Seite das Thema aufzurollen.

So unter der Überschrift: "Wie macht man Kreiskämpfe attraktiver"

Folgende Ideen hätte ich dazu:
1. Spieler erhalten mehr Anreize für das Kämpfen im Krieg.
Kein Verlust der Siegesserie, einen festen DM-Betrag wie bei den goldenen Zwergen, ggf. ein paar Punkte mehr Respekt oder Vereinsrespekt wie bisher. Oder auch mal 2 FP zusätzlich pro Kampf (auch in einem Spezial - also genau anders herum wie im letzten Spezial, wo man auf Angriffe auf den Wahn +2 FP bekommen hat.

2. Anreize für den Verein
Der Verein bzw. die Vereinsleitung muss ja die Kriege starten und sie müssen gewillt dazu sein. Also die Vereinsleitung braucht Anreize, auch mal zu verlieren, aber trotzdem zu gewinnen.
Möglichkeiten wären hier:
Auch der verlierende Verein bekommt vom System einen Kriegspotanteil. Beispiel: Ein Krieg geht 3000 zu 1000 Punkten aus. Im Pot sind 50 Zwerge und 20k DM. Der Siege bekommt alles. Der Verlieren bekommt 33% vom Pot vom System gutgeschrieben. Also 16 Zwerge und 6.666 DM, weil der Verein 33% Punkte von dem Siegerverein geholt hat. Also beide Vereine profitieren von dem Krieg (egal ob Expresskrieg oder 7 Tagekrieg)

Ggf. schraubt man auch an dem Bewertungssystem, dass nicht wie bisher jeder 5te Zwerge in den Kriegspot geht, sondern schon jeder 3te und ab dem 4. Tag dann jeder 2te Zwerge anstatt jeder 3te Zwerg.

So kann sich auch gerade ein etwas kleinerer Verein über Kriege anstatt über Spenden finanzieren und hat auch einen Anreiz ein paar Punkte zu holen bzw. jeder so zu Kämpfen wie er kann und Lust hat und muss nicht auf mögliche Serien anderer achten oder auf die Vermeidung von 7 Tagekriegen.

@Tomaha damit es schnell geht vielleicht Tagesquizze?! Oder kann man die auch mit Bot betreiben? Grundsatz dafür ist natürlich, dass alle sauber spielen. Eigentlich eine Grundvoraussetzung, die man wohl aber aktuell leider noch mit erwähnen muss.
Der Sieger eines solchen Duelles bekommt z. B. 100 Punkte und der Verein könnte so z. B. selbst ohne Kämpfe noch etwas vom Kriegspot gewinnen.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mandira, Pack, Spielerrat, DrehAs, BabytigerMax

Pack

Fortgeschrittener

Beiträge: 303

Level: 35

Danksagungen: 337

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 23. Januar 2022, 15:46

Auch wenn ich mich noch nicht en Detail mit den Beiträgen beschäftigt habe, ist es sicher, m.E. am wichtigsten wieder mehr Kriege möglich zu machen, da durch das HC und bei immer weniger aktiven Vereinen die Auswahl an möglichen Kriegen immer weniger wird.

Gleichzeitig gibt es Trend zum (völlig legitim und sinnvoll) kleinen "Level-sitzenden" Zwerg, was das ganze mit den Kriegen letztlich noch schwieriger macht.

Der Hauptsinn des Spiels war von Beginn an immer das Thema Vereinskriege, mittlerweile ist es für die Fan`s des Spiels ja nur noch das Warten auf das nächste Spec und das sollte wirklich anders werden.

Die Vorschläge von @hotplate zum Thema, wie mache ich das ganze für den Einzelnen Spieler attraktiver finde ich sehr gut.
Und für`s Verständnis: Kritik kann nie "un-konstruktiv" sein, sondern nur unbegründet.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pack« (23. Januar 2022, 15:46)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Spielerrat, BabytigerMax, Mandira

Spielerrat

Spielerrat

  • »Spielerrat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Level: 26

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 23. Januar 2022, 17:01

Hallo zusammen,

Ich wollte mit meinem Beitrag betonen, dass dringende, grundlegende Anpassungen bei BK weiterhin unbeantwortet sind!
Inhalte anderer bereits angesprochener und/oder schwebender Themen, die nicht in erster Linie die Thematik dieses Threads betreffen, sollten anderorts besprochen werden.
Der entsprechende Diskussions-Thread ist weiterhin (dafür) offen.

Wie wäre es, wenn in den Kriegen zusätzlich zu den PVP-Kämpfen noch „Duelle“ zu bestreiten wären.
Wie wir im Vorwort bereits erwähnten, möchten wir das Feature "Vereinkriege" in seinen Grundfesten erhalten, zumal mit der kommenden Vereinsliga derartige Aufgaben absolviert werden können.
Die Idee zusätzlicher Duelle ist aber in jedem Falle pfiffig und verdient Anerkennung - danke dafür.

Der Hauptsinn des Spiels war von Beginn an immer das Thema Vereinskriege, mittlerweile ist es für die Fan`s des Spiels ja nur noch das Warten auf das nächste Spec und das sollte wirklich anders werden.
Zustimmung dafür, dass Kriegen wieder mehr Beachtung geschenkt werden sollte, vielen Dank für den Kommentar, Pack.

Für hotplates Beitrag möchten wir uns ebenfalls bedanken.
Zum Punkt der Zugabe an Zwergen in den Kriegspot gab es bereits intern Modelle, wonach diese aufgestockt werden könnte. Der Vorschlag, diese Zugabe an Kriegstage zu koppeln, klingt ausgereift - wir werden diesen Punkt in jedem Falle prüfen.

Über Vorschläge, die mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit als vermittel- und umsetzbar gelten, informieren wir Euch im Thread der Ankündigungen.

acu1

Rennschnecke des Spielerrates in geheimer Mission

Beiträge: 4 663

Wohnort: im Schneckenhaus

Beruf: Unschuldsengel der manchmal auf Krawall gebürstet ist

Level: 54

Danksagungen: 15625

  • Nachricht senden

14

Freitag, 4. Februar 2022, 21:49

ist in Arbeit. Erste Vorschläge oder Ausführungen unsererseits folgen demnächst

Bevor ich mich jetzt aufrege, isses mir lieber egal :pinch: https://www.youtube.com/watch?v=17y1bRLVux4

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mandira, Bernd2002

Rufus93

Schüler

Beiträge: 93

Level: 30

Danksagungen: 128

  • Nachricht senden

15

Montag, 14. März 2022, 06:19

Vielleicht könnte man die Vereinskriege auch in einige Specials integrieren bzw. umgekehrt.

Gerade bei dem Karnevalsklamauk ist aufgefallen, dass das Special bei vielen Vereinsaktivitäten hilft die Ziele (leichter) zu erreichen.

Ob Vereinsruns, Abenteuer (schwarze Aufgaben) oder auch FP sammeln für höhere Level in der Liga, die ansonsten weniger (ehrenhaft angreifbare) Gegner zur Auswahl haben.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Serum 114, Gold Hamster, BabytigerMax, Mandira, Spielerrat

Spielerrat

Spielerrat

  • »Spielerrat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Level: 26

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 17. März 2022, 22:27

Hallo Rufus,

Hervorheben von Kriegen/Kriegskämpfen bei speziellen Anlässen oder Kriege als "spezielle Anlässe" deklarieren,
klingt für uns sehr interessant.


Wir werden uns diesen Punkt notieren.