Sie sind nicht angemeldet.

  • »Der Held vom Erdbeerfeld« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Level: 13

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Samstag, 10. August 2019, 13:39

Diskussion zu Update-Paketen

Für die Zerstückelung am besten auch. lauter leere Plätze auf einer Seite, auf der nächsten gehts dann weiter mit Spielern. Ich frage mich ernsthaft was dieses Update für einen Sinn haben soll. Außer dass seit Tagen nun Chaos in den Listen herrscht die so schön sortiert waren.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mandira

CHROM VANADIUM

freigeistiger Signaturenkünstler

Beiträge: 3 663

Wohnort: Malle

Beruf: Ambosszwerg

Level: 49

Danksagungen: 10951

  • Nachricht senden

2

Samstag, 10. August 2019, 14:24

lauter leere Plätze auf einer Seite, auf der nächsten gehts dann weiter mit Spielern
Du meinst in diesem Sinne: Seite 1 voll, 2 voll, 3 leer, 4 voll usw. ? Ich selbst habe dieses Phänomen noch nicht festgestellt, wäre aber natürlich ziemlich schlecht für die Handhabung der Liste.

Ich frage mich ernsthaft was dieses Update für einen Sinn haben soll
Updates dieser Art basieren größtenteils auf Spieler-Wünschen, und so verhält es sich auch bei der Auto-Sortierung der Gegner-Liste.
Ganz direkt zu Deiner Frage: Viele Spieler verfügen über Listen, die in all den Jahren bis zum Bersten voll mit Dutzenden Spielern besetzt wurden. Vernachlässigte oder vergessene Gegner, die nach einer gewissen Zeit wieder für Angriffe attraktiv wurden, weil man sie bspw. abseits der Liste in der Tages-DML am Kämpfen sah, suchte man dann aufwändig oder teils auch vergeblich - wie die Nadel im Heuhaufen. Mit der Sortierung geht dies nun fast wie auf Knopfdruck.
Ich persönlich hätte dieses Update auch nicht ganz oben auf meiner Wunschliste stehen gehabt, und doch haben mir die die drei Zusatz-Funktionen bereits mehrfach ihre Existenzberechtigung gezeigt.

Mandira

Fortgeschrittener

Beiträge: 443

Wohnort: Berlin

Beruf: Bouletten-Versteherin

Level: 37

Danksagungen: 506

  • Nachricht senden

3

Samstag, 10. August 2019, 18:58

Zitat von »Der Held vom Erdbeerfeld«



lauter leere Plätze auf einer Seite, auf der nächsten gehts dann weiter mit Spielern
Du meinst in diesem Sinne: Seite 1 voll, 2 voll, 3 leer, 4 voll usw. ? Ich selbst habe dieses Phänomen noch nicht festgestellt, wäre aber natürlich ziemlich schlecht für die Handhabung der Liste.
Updates dieser Art basieren größtenteils auf Spieler-Wünschen, und so verhält es sich auch bei der Auto-Sortierung der Gegner-Liste.

Nun, das ist in diesem Fall kaum nachvollziehbar! Ich höre roundabout nur einen riesigen Aufschrei :cursing:

WER um alles in der Welt hat das denn gewollt :?: :?: :?:
Es gibt sooo viele wichtige, dringliche Baustellen hier bei BK und dann sooo was???
Aber ich möchte trotzdem die Gelegenheit nutzen, um mich für das aktuelle update zu bedanken :thumbup:
Unserem Verein gefällt besonders, dass jetzt die jeweiligen Partnervereine ersichtlich sind und wir in Kriegen also nicht mehr rätseln müssen, WER da womöglich hin-und hergeschoben wird ;)

Na und die High-Levler genießen die neuen Traumetagen :thumbsup:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BabytigerMax, CHROM VANADIUM, acu1

Ossi_0815

Fortgeschrittener

Beiträge: 390

Level: 38

Danksagungen: 762

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 11. August 2019, 07:35

Da der Thread hier sowieso von der eigentlichen Frage weggegangen ist, nutze ich den auch mal.

Durch die Updates wird deutlich, dass wenigstens versucht wird das Spiel weiter zu verbessern.
Allerdings muss man sich bei manchen Sachen fragen, ob man diese Dinge wirklich braucht. Von den 6 Sachen finde ich höchstens 2 für brauchbar, nämlich die Traumetagen und Vereinspartner. Wobei bei den Traumetagen nicht kommuniziert wird, wie der Nachkauf genau funktionieren soll. Man hätte ruhig auch mal eine Verbesserung bei den Vereinsglanztaten vornehmen können, wie die Tatsache, dass nicht jeder Spieler alles abholen bzw. auch zurücksetzen kann. Für alle Sachen im Verein braucht man Genehmigungen, die man auch gut einzeln verteilen kann und hierfür nicht. Oder die Tatsache, dass beim Zurücksetzen nicht die nebeneinander liegenden Blöcke zählen, sondern man auf diese kleinen Bilder achten muss. Auch das wird nirgendwo kommuniziert.

Es heißt, dass alle Sachen Wünsche von Spielern waren! Das bedeutet ja eigentlich, dass diese hier in dem Ideenbereich oder im offenen Diskussionsbereich besprochen wurden? Also da finde ich nur die Traumetagen. Alles andere wurde wohl intern gewünscht. Und ich denke dort liegt das Problem begraben.
Jeder Vorschlag könnte doch ruhig mal offen im Forum angesprochen werden. Vielleicht kann man so auch das Forum wieder etwas aktiver gestalten.

Früher waren die Forennews und die Erklärungen für Spezials teilweise zweideutig, aber die Rechtschreibung stimmte wenigstens noch. Heute fehlt es sogar daran. Daran könnte man mal wieder arbeiten ;)



Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

acu1

CHROM VANADIUM

freigeistiger Signaturenkünstler

Beiträge: 3 663

Wohnort: Malle

Beruf: Ambosszwerg

Level: 49

Danksagungen: 10951

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 11. August 2019, 12:10

Diskussion zu Update-Paketen

Hallo,

da sich im Bereich "Fragen zum Spiel" zum Thema Bösen-/Sortierliste Beiträge zur Grundsatz-Diskussion entwickeln und auch scheinbar Bedarf an einer solchen besteht, wird diese nun freigegeben. Eure Beiträge aus diesem Bereich wurden hierher verschoben.

Ossi_0815

Fortgeschrittener

Beiträge: 390

Level: 38

Danksagungen: 762

  • Nachricht senden

6

Montag, 12. August 2019, 20:30

Ich push das mal, damit das hoch kommt und auch normale Spieler zum lesen und kommentieren finden.

Ergänzung:
Ich finde es ja grundsätzlich gut und schön, wenn es neue Updates gibt, die den Spielspaß erhöhen oder die Zeitintensivität verringernsollen. Nachdem hier nun immer mehr Probleme entstehen, dass mal dies und dann mal das nicht funktioniert, frage ich mich so langsam, ob das überhaupt mal jemand getestet hat.

BK war doch die ganzen Jahr eigentlich dafür bekannt, dass die Basics einwandfrei funktionierten und höchstens mal bei Spezials am Anfang der ein oder andere Fehler steckte. Aktuell ist kein Spezial und die Basics klappen nicht mehr.



CHROM VANADIUM

freigeistiger Signaturenkünstler

Beiträge: 3 663

Wohnort: Malle

Beruf: Ambosszwerg

Level: 49

Danksagungen: 10951

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 15. August 2019, 23:07

Hallo,

ich bin erstaunt, dass zu diesem wichtigen Thema nur ein Beitrag erfolgt ist, nachdem es zur Diskussion freigegeben wurde. Auch die Zugriffszahlen (74) scheinen nicht die Sprache des begeisterten Interesses zu sprechen, welches sich im Frage-Bereich entwickelte (510); dabei gibt es in der Tat gute Gründe, hier vorzusprechen.
Dass die finale Fehlerbereinigung der optimierten Gegnerliste, die man als Stein des Anstoßes bezüglich ratloser Gesichter und Unverständnis ob ihrer Existenzberechtigung bezeichnen kann, die Wogen würde glätten können, war ja nicht unwahrscheinlich. Wie bei bei anderen Dingen auch, deren Veränderungen erst einmal Kopfschütteln verursachen, um danach durch Gewohnheit ein ganz normaler Teil des Alltags zu werden und keine weitere Beachtung finden.

Aber hier wurde seitens einiger Spieler noch viel mehr angesprochen, nämlich Grundsätzliches.
Das Sommer-Update wurde veröffentlicht, und solange alle Komponenten reibungslos funktionieren, muss man sich nicht weiter darum kümmern - abgehakt.
Nicht abhaken hingegen kann man die allgemeine Herangehensweise der Verantwortlichen, die dafür sorgen, dass diese Updates auch den Weg ins Spiel finden können.
Was ich damit sagen möchte, ist, dass solche Diskussionen ihre "Gültigkeit" oder Daseinsberechtigung nicht verlieren, nur weil ein spezielles Thema vom Tisch zu sein scheint.

Bevor ich jetzt näher auf einige Aussagen in diesem Thread hier eingehe, möchte ich denjenigen danken, die sich ernsthaft Gedanken um Probleme machen und Themen ohne Süffisanz und Hohn angehen.
In unserem Team haben diese Beiträge Beachtung gefunden, und wir sind bereit, User-Vorschläge bezüglich Handhabung von Spielerwünschen in die Tat umzusetzen. Zu dieser (neu aufgelegten) Freizügigkeit werdet Ihr schon bald Näheres Erfahren.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich push das mal, damit das hoch kommt und auch normale Spieler zum lesen und kommentieren finden.

Beim Erstellen dieses Threads unterlief mir ein handwerklicher Fehler, daher lag der Bereich trotz zeitlicher Aktualität hinter einem bereits abgearbeiteten Thema. Das bitte ich zu entschuldigen und danke fürs Anschieben.

Nun, das ist in diesem Fall kaum nachvollziehbar! Ich höre roundabout nur einen riesigen Aufschrei [...] WER um alles in der Welt hat das denn gewollt

Es heißt, dass alle Sachen Wünsche von Spielern waren! Das bedeutet ja eigentlich, dass diese hier in dem Ideenbereich oder im offenen Diskussionsbereich besprochen wurden? Also da finde ich nur die Traumetagen. Alles andere wurde wohl intern gewünscht. Und ich denke dort liegt das Problem begraben.

Eventuell wären die Reaktionen andere gewesen, wenn die Liste ihre Premiere so funktional gefeiert hätte, wie sie jetzt ist. Zurecht wurde die Nicht-Funktionalität kritisiert, die meines Erachtens den wahren Wert dieser Liste übertünchte.
"Gewollt" war diese Idee tatsächlich intern, und wie bereits richtig angemerkt, findet man hierzu keine entsprechenden Beiträge im Forum. Der Vollständigkeit halber muss ich dazusagen, dass mir diese Tatsache peinlicherweise selbst nicht klar war; ansonsten hätte ich mir den Wortlaut "Spielerwunsch" auch gespart.
Wenngleich, und das ist nicht unwichtig, auch eher beiläufig erwähnte Verbesserungsvorschläge von uns aufgenommen und verarbeitet werden. Nicht zwingend basieren NTHs oder sonstige Updates auf Beiträgen, die man im Ideensektor oder anderen exponierten Threads findet.

Durch die Updates wird deutlich, dass wenigstens versucht wird das Spiel weiter zu verbessern.

"Wenigstens versucht wird" (mit Betonung auf "versucht") muss ich an dieser Stelle kommentieren. Das Zusammenstellen verschiedener oder einzelner Ideen zu einem Update oder permanentem Feature ist kein Spaziergang und verursacht bei allen Beteiligten großes Kopfzerbrechen. Oft sitzen wir Wochenlang an einer Idee, rechnen, basteln, wägen ab, diskutieren wie die Wilden. Von Burnout-potenzieller Arbeit zu sprechen, wäre sicher übertrieben, aber wir wollen die Arbeiten möglichst akkurat ausführen. Wenn dann der Eindruck vermittelt wird, es würde nicht sorgsam oder konzentriert gearbeitet, verstimmt einen das natürlich erstmal.
Besonders dann, wenn durch Laien von "Praktikanten" und "Amateuren" gesprochen wird, wie das immer mal wieder vorkommt.

Nachdem hier nun immer mehr Probleme entstehen, dass mal dies und dann mal das nicht funktioniert, frage ich mich so langsam, ob das überhaupt mal jemand getestet hat.

Und auch hier gehen wir mit Sorgfalt vor - wir sind dazu verpflichtet.
Manch einer stellt sich das Testen als eine einfache Aufgabe vor, bei der Kleinigkeiten abgeklappert würden.
Viele Spielbereiche und Komponenten ziehen einen "Rattenschwanz" an Aktionspfaden hinter sich her; und mit jedem neuen Feature, Update verdichtet sich der Wald an zu beachtenden Problemzonen. Dass uns hin und wieder (auch sehr offensichtliche) Misstände durch die Lappen gehen, ist nicht schön und jeder von uns nicht entdeckte Fehler ist einer zu viel und höchst ärgerlich. Aber wir sind keine Roboter und selbst dem gründlichsten Tester unterlaufen Missgeschicke.
Wer aber von nicht vorhandener Motivation - Dinge zu testen - spricht, liegt falsch.

Allerdings muss man sich bei manchen Sachen fragen, ob man diese Dinge wirklich braucht. Von den 6 Sachen finde ich höchstens 2 für brauchbar,

Ob man diese Dinge braucht, hängt natürlich immer vom eigenen Standpunkt ab. Ich selbst, um mal ein Beispiel zu nennen, brauchte und brauche viele Dinge nicht. Ich könnte eine ganze Stange an NTHs/Updates aufzählen, deren Inhalte mir persönlich nichts nützen. Aber es geht ja um uns alle. Man entwickelt also von Zeit zu Zeit auch immer Projekte, die das persönliche Interesse nicht bedienen.

BK war doch die ganzen Jahr eigentlich dafür bekannt, dass die Basics einwandfrei funktionierten und höchstens mal bei Spezials am Anfang der ein oder andere Fehler steckte. Aktuell ist kein Spezial und die Basics klappen nicht mehr.

Es gab in letzter Zeit einige Probleme mit den Servern. Dazu hatte sich ja Rumpel mehrmals geäußert. Aber weil hier die technische Verantwortung nicht bei SW liegt, kann das nicht für nicht klappende Basics stehen. Daher hätte ich gerne einmal gewusst, wo genau in dieser Richtung der Schuh im Vergleich zu den Jahren davor besonders drückt bzw. gedrückt hat.
------------------------------------------------------------------------------------------------

So, das war jetzt ein etwas längerer Beitrag. Aber einige Punkte musste ich ansprechen, um einfach mal zu zeigen, dass verschiedene Dinge nicht so einfach liegen, wie sie möglicherweise erscheinen.

Ähnliche Themen